Search Database

The Global Gender Equality Constitutional Database is a repository of gender equality related provisions in 195 constitutions from around the world. Experience its wealth and depth of information by starting your search now.

REFINE RESULTS
About 32 results

Participation in Public Life and Institutions

Liechtenstein, English

1) All Liechtenstein citizens shall be equal before the law. Public offices shall be equally open to them, subject to observance of the legal provisions.
… (Art. 31)

Liechtenstein, German

1) Alle Landesangehörigen sind vor dem Gesetze gleich. Die öffent- lichen Ämter sind ihnen unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen gleich zugänglich.
… (Art. 31)

Participation in Public Life and Institutions

Liechtenstein, English

1) Every man fit to bear arms shall be required, until the completion of his 60th year, to serve in the defence of the country in the event of emergency.
… (Art. 44)

Liechtenstein, German

1) Jeder Waffenfähige ist bis zum zurückgelegten 60. Lebensjahre im Falle der Not zur Verteidigung des Vaterlandes verpflichtet.
… (Art. 44)

Property, Inheritance and Land Tenure

Liechtenstein, English

1) The inviolability of private property shall be guaranteed; ... (Art. 34)

Liechtenstein, German

1) Die Unverletzlichkeit des Privateigentums ist gewährleistet; ... (Art. 34)

Property, Inheritance and Land Tenure

Liechtenstein, English

1) Every Liechtenstein citizen shall have the right to reside freely in any location within the territory of the State and to acquire all forms of property, in accordance with further detailed legal provisions.
... (Art. 28)

Liechtenstein, German

1) Jeder Landesangehörige hat das Recht, sich unter Beobachtung der näheren gesetzlichen Bestimmungen an jedem Orte des Staatsgebietes frei niederzulassen und Vermögen jeder Art zu erwerben.
... (Art. 28)

Employment Rights and Protection

Liechtenstein, English

1) To improve the ability to work and to advance its economic interests, the State shall promote and support agriculture, the cultivation of alps, trades and industry; in particular, it shall promote insurance against damage that endangers work and goods and shall take measures to combat such damage.
2) It shall pay special attention to the design of a transportation infrastructure conforming to modern requirements.
3) It shall support landslide control measures, afforestation and drainage operations and shall turn its attention to and promote all efforts to open up new sources of income. (Art. 20)

Liechtenstein, German

1) Zur Hebung der Erwerbsfähigkeit und zur Pflege seiner wirtschaftlichen Interessen fördert und unterstützt der Staat Land- und Alpwirtschaft, Gewerbe und Industrie; er fördert insbesondere die Versicherung gegen Schäden, die Arbeit und Güter bedrohen und trifft Massregeln zur Bekämpfung solcher Schäden.
2) Er wendet seine besondere Sorgfalt einer den modernen Bedürfnissen entsprechenden Ausgestaltung des Verkehrswesens zu.
3) Er unterstützt die Rüfeverbauungen, Aufforstungen und Entwässerungen und wird allen Bestrebungen zur Erschliessung neuer Verdienstquellen sein Augenmerk und seine Förderung zuwenden. (Art. 20)

Employment Rights and Protection

Liechtenstein, English

1) The State shall protect the right to work and the workers, especially women and young persons employed in trades and industry.
2) Sundays and holidays recognized by the State shall be observed as public days of rest, without prejudice to the legal provisions governing rest on Sundays and holidays. (Art. 19)

Liechtenstein, German

1) Der Staat schützt das Recht auf Arbeit und die Arbeitskraft, insbe- sondere jene der in Gewerbe und Industrie beschäftigten Frauen und jugendlichen Personen.
2) Der Sonntag und die staatlich anerkannten Feiertage sind, unbe- schadet gesetzlicher Regelung der Sonn- und Feiertagsruhe, öffentliche Ruhetage. (Art. 19)

Judicial Protection

Liechtenstein, English

1) A Constitutional Court shall be established by way of a specific law as a court of public law to protect the rights guaranteed by the Constitution, to decide in conflicts of jurisdiction between the Courts and the administrative authorities, and to act as a disciplinary court for the Ministers.
… (Art. 104)

Liechtenstein, German

1) Im Wege eines besonderen Gesetzes ist ein Staatsgerichtshof als Gerichtshof des öffentlichen Rechtes zum Schutze der verfassungsmässig gewährleisteten Rechte, zur Entscheidung von Kompetenzkonflikten zwischen den Gerichten und den Verwaltungsbehörden und als Diszipli- nargerichtshof für die Mitglieder der Regierung zu errichten.
… (Art. 104)

Status of the Constitution

Liechtenstein, English

1) The present Constitutional deed shall be universally binding after its promulgation as the fundamental law of the country.
… (Art. 112)

Liechtenstein, German

1) Die gegenwärtige Verfassungsurkunde ist nach ihrer Verkündigung als Landesgrundgesetz allgemein verbindlich.
… (Art. 112)

Status of the Constitution

Liechtenstein, English

All laws, ordinances and statutory provisions that contradict any explicit provision of the present Constitutional deed shall hereby be repealed and rendered invalid; those legal provisions inconsistent with the spirit of this fundamental law shall be revised to conform with the Constitution. (Art. 114)

Liechtenstein, German

Alle Gesetze, Verordnungen und statutarischen Bestimmungen, die mit einer ausdrücklichen Bestimmung der gegenwärtigen Verfassungsurkunde im Widerspruche stehen, sind hiermit aufgehoben beziehungsweise unwirksam; jene gesetzlichen Bestimmungen, die mit dem Geiste dieses Grundgesetzes nicht im Einklange sind, werden einer verfassungsmässigen Revision unterzogen. (Art. 114)

Status of the Constitution

Liechtenstein, English

4) The entire National Administration itself may only act within the limits of the Constitution, the laws, and treaty provisions; even in matters in which the law grants the Administration free discretion, the limits imposed thereon by the laws must be strictly observed. (Art. 92)

Liechtenstein, German

4) Die gesamte Landesverwaltung überhaupt hat sich innerhalb der Schranken der Verfassung, der Gesetze und staatsvertraglichen Regelungen zu bewegen, auch in jenen Angelegenheiten, in welchen das Gesetz der Verwaltung ein freies Ermessen einräumt, sind die demselben durch die Gesetze gezogenen Grenzen streng zu beobachten. (Art. 92)