Search Database

The Global Gender Equality Constitutional Database is a repository of gender equality related provisions in 194 constitutions from around the world. The Database was updated in partnership with the International Bar Association's Human Rights Institute (IBAHRI) and with support from the Swedish International Development Agency (SIDA) and the Government of Japan. Experience its wealth and depth of information by starting your search now.

REFINE RESULTS
About 34 results

Equality and Non-Discrimination

Liechtenstein, English

1) All Liechtenstein citizens shall be equal before the law
2) Men and women shall enjoy equal rights.
... (Art. 31)

Liechtenstein, German

1) Alle Landesangehörigen sind vor dem Gesetze gleich
2) Mann und Frau sind gleichberechtigt.
… (Art. 31)

Judicial Protection

Liechtenstein, English

The right of complaint shall be guaranteed. Every Liechtenstein citizen shall be entitled to lodge a complaint regarding any action or procedure on the part of a public authority that is contrary to the Constitution, the law, or ordinances and that is detrimental to his rights or interests. Such complaint may be addressed to the immediately superior authority and may, if necessary, be pursued to the highest authority, to the extent that the stages of recourse are not limited by law. If a complaint thus submitted is rejected by the superior authority, the superior authority shall be required to disclose to the complainant the reasons for its decision. (Art. 43)

Liechtenstein, German

Das Recht der Beschwerdeführung ist gewährleistet. Jeder Landesangehörige ist berechtigt, über das seine Rechte oder Interessen benachteiligende verfassungs-, gesetz- oder verordnungswidrige Benehmen oder Verfahren einer Behörde bei der ihr unmittelbar vorgesetzten Stelle Beschwerde zu erheben und dies nötigenfalls bis zur höchsten Stelle zu verfolgen, soweit nicht eine gesetzliche Beschränkung des Rechtsmittelzuges entgegensteht. Wird die eingebrachte Beschwerde von der vorgesetzten Stelle verworfen, so ist diese verpflichtet, dem Beschwerdeführer die Gründe ihrer Entscheidung zu eröffnen. (Art. 43)

Judicial Protection

Liechtenstein, English

1) A Constitutional Court shall be established by way of a specific law as a court of public law to protect the rights guaranteed by the Constitution, to decide in conflicts of jurisdiction between the Courts and the administrative authorities, and to act as a disciplinary court for the Ministers.
… (Art. 104)

Liechtenstein, German

1) Im Wege eines besonderen Gesetzes ist ein Staatsgerichtshof als Gerichtshof des öffentlichen Rechtes zum Schutze der verfassungsmässig gewährleisteten Rechte, zur Entscheidung von Kompetenzkonflikten zwischen den Gerichten und den Verwaltungsbehörden und als Disziplinargerichtshof für die Mitglieder der Regierung zu errichten.
… (Art. 104)

Limitations and/or Derogations

Liechtenstein, English

...
2) Treaties by which territory of the State would be ceded, State property alienated, sovereign rights or prerogatives of the State affected, a new burden imposed on the Principality or its citizens, or an obligation assumed that would limit the rights of the citizens of Liechtenstein shall require the assent of Parliament to attain legal force. (Art. 8)

Liechtenstein, German

...
2) Staatsverträge, durch die Staatsgebiet abgetreten oder Staatseigentum veräussert, über Staatshoheitsrechte oder Staatsregale verfügt, eine neue Last auf das Fürstentum oder seine Angehörigen übernommen oder eine Verpflichtung, durch die den Rechten der Landesangehörigen Eintrag getan würde, eingegangen werden soll, bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Zustimmung des Landtages. (Art. 8)

Limitations and/or Derogations

Liechtenstein, English

...
2) Emergency decrees may not suspend the Constitution as a whole or individual provisions thereof but may only limit the applicability of individual provisions of the Constitution. Emergency decrees may not curtail the right of each person to life, the prohibition of torture and inhuman treatment, the prohibition of slavery and forced labour, or the principle of nulla poena sine lege. Moreover, the provisions of this article, of articles 3, 13ter, and 113, and of the Law on the Princely House may not be limited by emergency decrees. Emergency decrees shall expire at the latest six months after they have been issued. (Art. 10)

Liechtenstein, German

...
2) Notverordnungen dürfen die Verfassung als Ganzes oder einzelne Bestimmungen derselben nicht aufheben, sondern nur die Anwendbarkeit einzelner Bestimmungen der Verfassung einschränken. Notverordnungen können weder das Recht eines jeden Menschen auf Leben, das Verbot der Folter und der unmenschlichen Behandlung, das Verbot der Sklaverei und der Zwangsarbeit, noch die Regel "Keine Strafe ohne Gesetz" beschränken. Überdies können die Bestimmungen dieses Artikels, des Art. 3, 13ter und 113, sowie des Hausgesetzes durch Notverordnungen nicht eingeschränkt werden. Notverordnungen treten spätestens sechs Monate nach ihrem Erlass ausser Kraft. (Art. 10)

Participation in Public Life and Institutions

Liechtenstein, English

1) All Liechtenstein citizens shall be equal before the law. Public offices shall be equally open to them, subject to observance of the legal provisions.
… (Art. 31)

Liechtenstein, German

1) Alle Landesangehörigen sind vor dem Gesetze gleich. Die öffentlichen Ämter sind ihnen unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen gleich zugänglich.
… (Art. 31)

Participation in Public Life and Institutions

Liechtenstein, English

1) Every man fit to bear arms shall be required, until the completion of his 60th year, to serve in the defence of the country in the event of emergency.
… (Art. 44)

Liechtenstein, German

1) Jeder Waffenfähige ist bis zum zurückgelegten 60. Lebensjahre im Falle der Not zur Verteidigung des Vaterlandes verpflichtet.
… (Art. 44)

Head of State

Liechtenstein, English

The hereditary succession to the throne within the Princely House of Liechtenstein, the age of majority of the Reigning Prince and of the Hereditary Prince, and any applicable guardianship shall be laid down by the Princely House in the form of a Law on the Princely House. (Art. 3)

Liechtenstein, German

Die im Fürstenhause Liechtenstein erbliche Thronfolge, die Volljährigkeit des Landesfürsten und des Erbprinzen sowie vorkommendenfalls die Vormundschaft werden durch das Fürstenhaus in der Form eines Hausgesetzes geordnet. (Art. 3)

Head of State

Liechtenstein, English

The Principality is a constitutional, hereditary monarchy on a democratic and parliamentary basis (articles 79 and 80); the power of the State is embodied in the Reigning Prince and the People and shall be exercised by both under the conditions set forth in the provisions of this Constitution. (Art. 2)

Liechtenstein, German

Das Fürstentum ist eine konstitutionelle Erbmonarchie auf demokratischer und parlamentarischer Grundlage (Art. 79 und 80); die Staatsgewalt ist im Fürsten und im Volke verankert und wird von beiden nach Massgabe der Bestimmungen dieser Verfassung ausgeübt. (Art. 2)

Head of State

Liechtenstein, English

1) The Reigning Prince is the Head of State and shall exercise his rights pertaining to the powers of State in accordance with the provisions of this Constitution and of the other laws.
… (Art. 7)

Liechtenstein, German

1) Der Landesfürst ist das Oberhaupt des Staates und übt sein Recht an der Staatsgewalt in Gemässheit der Bestimmungen dieser Verfassung und der übrigen Gesetze aus.
… (Art. 7)